Beim TÜV

heute war es Mal wieder so weit, die zweijährige Inspektion beim TÜV stand an. Etwas bangt Frau da immer, denn, wer weiß, was für unbereschenbare Kosten auf einen zukommen können.

Doch meine Feli  Skoda Felicia. ist brav. Vorfahren muss ich nicht mehr, aber beim nächsten Reifenwechsel steht eine Reparatur an.

Ansonsten habe ich das Gefühl, die langen auch jedes Mal wieder neu hin. Immerhin musste ich 80,98€ für die TÜV Prüfung berappen und das ist ein Haufen Geld, den Frau lieber in schicke Schuhe oder Klamotten investieren würde, als für den Fahrbaren Untersatz. Na ja, alles Jammern hilft da nichts, das muss eben sein ;-)

Hat Euer Auto, wenn denn vorhanden, auch einen Namen?

Und wusstet Ihr, das man ab diesem Jahr keine AU Plakette mehr bekommt?
Sieht irgendwie nackig aus da vorne auf dem Nummernschild … ;-)

Tags: ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. AndiBerlin schrieb:

    Also meinen Smart habe ich “Porschekiller” getauft! :)
    Der muß erst im November zu seinem ersten TÜV. Das mit der AU habe ich gleich zu Beginn des Jahres mitbekommen, da darüber quasi überall im TV berichtet wurde.

    [Antwort]

  2. Crazy schrieb:

    TÜV steht bei unserem Auto auch an, welches allerdings keinen Namen hat. Allerdings denke ich dabei auch an die Kosten, die uns entstehen werden. Mein Mann meint, das wird schon. Ich denke eher, ne, lieber nicht mehr investieren und ein neues bzw. Jahreswagen investieren. Denke dabei auch an unseren Sohn, welcher ja auch sicher kutschiert werden soll ;-)

    [Antwort]

  3. bloggewasichwill schrieb:

    @AndiBerlin: Porschekiller, lol. Wie kam’s dazu? Nehme an Du magst keine Porschefahrer? Mir sind sie auch nicht ganz grün, Schnössel, alle miteinand!
    Bis November haben sich die Herren und Damen der Polizei wohl an den Anblick des AU-Plakettenlosen Kennzeichens gewöhnt. Ich befürchte da schlimme Pionierzeiten auf mich zukommen in den kommenden Monaten ;-)

    @Crazy: Sohnemann sollte selbstverständlich sicher sitzen! Konntet Ihr nicht die Abfrackpremie kassieren? Neuwagen ist doch besser, vor allem mit Kind, oder? …Ja,ja die Männer, immer alles rosigsehen :-)

    Lieben Gruß, die Erdbeere

    [Antwort]

    Crazy Antwort vom Januar 20th, 2010 07:49:

    Für die Abwrackprämie ist unser Wagen ein Jahr zu jung :-(. Hat aber schon über 200 000 km weg. Dumm gelaufen, denn sonst hätten wir es gemacht.
    Ja, die Männer … ;-)

    [Antwort]

  4. Frau Wolkenlos schrieb:

    Hi Erdbeere,
    wollte ich Dir einen Gegenbesuch abstatten. Und hier bin ich. :-)
    Die Sorge, dass etwas teures am Auto sein könnte, macht mich vor dem TÜV auch immer ganz bekloppt. Wie sich herausgestellt hat, ist mein “alter Mann” aber noch echt gut in Schuss. Ist ein gutes Gefühl, wenn es der Wagen ohne nennenswerte Mängel über den TÜV geschafft hat, gell? :-)
    LG

    [Antwort]

    bloggewasichwill Antwort vom Januar 18th, 2010 22:10:

    Ja, das sind immer good news. Dennoch muss ich bei meiner Feli, nach dem Reifenwechsel etwas reparieren lassen. Irgendwas mit dem Spiel, oder so. Ich gehe die Woche noch mal beim TÜV Mann vorbei, in der Hoffnung erinnert sich an uns, und erkundige mich noch Mal über das Gesagte. Hatte keinen Stift parat ;-)

    Erdbeere mit lieben Gruß zurück

    [Antwort]

  5. Kerstin näht! schrieb:

    Mein 1. Auto war ein Corsa und wurde von mir liebevoll “Corsi” getauft. Jetzt fahre ich einen Saxo und was blieb mir anderes übrig als ihn “Saxi” zu nennen! ;-)
    Ach ja, der TÜV. *hüstel* Da hätte ich im November hingemußt… Meine Planung sieht aber einen baldigen Besuch vor!
    Lg Kerstin

    [Antwort]

  6. bloggewasichwill schrieb:

    hahahaha November, jetzt wird es aber Zeit. Nee echt, kümmere Dich darum, sonst kann es teuer werden. Versuche einfach beim TÜV einen auf “unwissendes Geschöpf” zu mimen. Das klappt, lol

    Saxi, witzig. Wir hatten Mal einen Heinrich. Mein erstes Auto hieß Else. Ich habe sie geliebt. Danach kam der Golf 2 ohne Namen. Nun eben die Feli ;-)

    [Antwort]

  7. Schaps schrieb:

    Mein Auto hat einen wundervollen Namen, es heißt “mein Auto” :)
    Und mich ärgert es auch jedesmal wenn ich wieder zur Werkstatt muss, wegen was auch immer! Poah! Ich hab noch nichma Winterreifen drauf…voll verpennt und dann keine Zeit mehr. Ich glaub ich brauch die nicht mehr ^^
    Ansonsten knackt das jetzt immer voll komisch wenn ich das Lenkrad drehe, hört sich nicht gut an…klingt teuer. grmpf

    [Antwort]

    bloggewasichwill Antwort vom Januar 19th, 2010 13:28:

    ui ohne Winterreifen dieses Jahr, kicher, war bestimmt lustig. Aber auch gefährlich!!!

    Knackendes Lenkrad, oh je. Drücke die Daumen, das es nicht zu teure wird ;-)

    Grüße von der Erdbeere

    [Antwort]

  8. Schaps schrieb:

    Ja, denke das wird teuer…und ja, es war sehr “lustig” so zu fahren. Halt etwas…rutschig und wild ^^

    [Antwort]

  9. Jens schrieb:

    Mein Auto heißt wie schon in meinem Blog erwähnt, Dreckskarre – immer dann wenn er nicht anspringt ;) … hatte auch keine Winterreifen drauf dieses Jahr – aber über den Tüv ist er auch ohne Mängel gekommen…

    Gruß,
    Jens

    [Antwort]

    bloggewasichwill Antwort vom Januar 19th, 2010 15:59:

    …Dreckskarre…hehehe, auch nicht schlecht

    [Antwort]

  10. bloggewasichwill schrieb:

    @Schaps&Jens: ja, ja die Männer, ohne Winterreifen, beim Tief Daisy unterwegs gewesen, tztztztzt

    [Antwort]

  11. Gucky schrieb:

    Ich nenne meine Autos immer “Möhre”… sofern ich eins habe… :mrgreen:

    [Antwort]

  12. witjes schrieb:

    Mir wär’s sowieso lieber, wir hätten eine wirklich gut eingerichtete Fahradfahrer-, Bus-,Bahn- und Großtaxi-Infrastruktur. Ich mag Autos nicht wirklich, zu viel Aufstand und Malesse damit. Am Fahrrad kann ich zur Not auch vieles selbst reparieren, beim Auto muss ich immer zur Werkstatt, vor allem bei den elektronischen Sachen. ja, und dann der TÜV, teuer und immer der Stress, was kommt da auf mich zu? Beim Fahrrad gucke ich schon selbst, dass ich mich nicht “auf die Schnauze lege”.

    [Antwort]

  13. bloggewasichwill schrieb:

    @Gucky: Möhre, sehr süß. Ich nenne das Auto von meiner Mutter heimlich Gürchen, weil es so wenig PS hat. Heimlich deswegen, weil sie es nicht mag, wenn ich ihr Auto so nenne ;-)

    @witjes: wem sagst Du das, die fast 81€ schmerzen mich immer noch! Aber mit dem Fahrad bin ich nicht so gerne unterwegs, bin eher die klassische Fußgängerin bzw. Autofahrerin ;-)

    [Antwort]

    witjes Antwort vom Januar 21st, 2010 16:39:

    Es ist in Deutschland ja auch oft sehr unerquicklich. Nur in Städten wie Münster begibt man sich nicht freiwillig in Lebensgefahr, wenn man mit dem Drahtesel unterwegs ist. In den Niederlanden dagegen haben Fahradfahrer mehr Platz, mehr Spass, weniger Gefahrensituationen. Es sind halt nicht die Exoten im Strassenverkehr, sind integriert als Verkehrsteilnehmer.

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Leider nötig um Spam zuvermeiden * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

QR Code Business Card