Vor kurzem beim YOGA!

Ich kann von mir behaupten, ich bin, bzw. war bis letzten Sommer, eine durchtrainierte Person. Oder zumindest in dieser Art.  Bedingt durch einen Umzug letztes Jahr, klappte es nicht mehr so regelmäßig mit dem Sport.

Nun gut —, ich hätte, wie zuvor andernorts auch, einfach in die hiesige Turngesellschaft eintreten können. ‘Habe mich dann aber nach dem Besuch einiger Kurse, dagegen entschieden. Zu viel Vereinsmeierei, mit öffentlichen Auftritten u.a. an Fasching. Oh Gott, nein Danke! *g*

Also schnell entschlossen, ein Eröffnungsangebot eines Fitnessstudios, gesichert; und da stand ich dann am letzten Donnerstag im YOGA Kurs.  Zuvor hatte ich von Yoga nur gehört und dachte mir so légère: ” wird ausprobiert, — schön entspannen und so”.

Meditierender Yogi

Aber weit gefehlt! Von Entspannung keine Spur! Da ging es von der Echse in den Sonnengruß  und von dort aus in den Hund über. Um nur einige Details zu nennen ;-)

Übungen, die eine gewisse Kraft und Geschicklichkeit erfordern. Beides,  dachte ich eigentlich zu besitzen. Aber weit gefehlt. Das ganze Wochenende hatte ich mit einem starken Muskelkarte zu kämpfen. Für mich eindeutig ein Zeichen dafür, sich vor der nächsten Stunde erst einmal ein wenig mit den netten Geräten aufwärmen.

Forstzug folgt! …


Und ihr liebe Leser, auch bereits einschlägige Erfahrung mit YOGA oder Fitnessstudios gesammelt?

Tags: ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Gucky schrieb:

    YOGA ist Sport ? :shock:
    Dann habe ich bisher immer was Falsches angenommen.

    [Antwort]

  2. Erdbeere schrieb:

    Hihihi, ich war auch leicht überrascht! Mal sehen was am Donnerstag auf dem Programm steht. Evtl. die Stellung des Yogies auf dem Foto? Das wäre doch was, kicher.

    [Antwort]

  3. schoko-bella schrieb:

    vorher aufwärmen beim nächsten versuch und danach in die sauna – das dämpft auch den muskelkater.

    [Antwort]

  4. Padraice schrieb:

    Das klingt ja richtig anstrengend o.O
    Hätte ich jetzt auch nicht so gedacht…

    [Antwort]

  5. Cmdr. b0b schrieb:

    Nene. In Vereine kriegt mich keiner mehr rein. Mehr als zwei sind immer eine Gruppe. Und damit geht irgendwann das Diskutieren wieder los.

    Und jeder Sport ist grundsätzlich zu vermeiden. Hugh.

    [Antwort]

  6. Erdbeere schrieb:

    @Schoko-bella: danke für den Tipp. Aufwärmen steht für Donnerstag auf dem Plan. Sauna ist nicht so mein Ding ;-)

    @Padraice: es war super anstrengend, lol. Hoffe am Donnerstag auf mehr Entspannung, lol

    @Cmdr. b0b: Vereine können schon ätzend sein, vor allem auf dem Land ;-(
    Aber Sport liebe ich!

    [Antwort]

  7. masvema schrieb:

    ich bräuchte auch etwas entspannung aber jetzt habe ich angst:(

    warum bekommt man muskelkater von yoga?

    oh je,ich glaube ich habe so garkeine ahnung von nix*lach*

    berichte bitte weiter…mich interessiert das sehr!!;)

    glg,heike

    [Antwort]

  8. Erbeere schrieb:

    @:masvema: scheint nicht ausschließlich mit Entspannung eher mit “Anspannung” zu tun haben. Aber es gibt “Unzählige” Übungen, die sich lockerer angehen lassen, als die Echse oder der Sonnengruß.

    Und ich muss sagen, nach der YOGA Stunde, quasi vor dem Muskelkate,r ging es mir total gut. Der Kopf war frei und der Tag wurde richtig gut.

    Kommenden Donnerstag folge ich Schoko-Bellas Rat und wäreme mich vorher ein bisschen auf. Abends dann in die Wanne und der Freitag kann kommen :-)

    [Antwort]

  9. masvema schrieb:

    ja das lese ich schon daraus hier…puh.

    ich dachte immer yoga ist etwas *ooooohm oooohm* mässiges…chillen halt!

    das man davon nen krampf kriegt hätte ich echt nicht gedacht darum bin ich auf mehr infos hier gespannt :)

    glg,heike

    [Antwort]

  10. Mamü schrieb:

    Liebe Erdbeere,

    ich wollte immer mal Yoga machen… :D BEim Wollen ist es bisher geblieben. Mir war aber schon bewusst, dass das auch anstrengend ist. ;-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

  11. Erdbeere schrieb:

    @masvema und Mamü: ich melde mich morgen hier noch einmal mit einem Update, wie es mir ergangen ist, bei meiner zweiten Stunde :-)

    @Mamü: mir war das nicht wirklich bewusst, kicher!

    [Antwort]

  12. Steffi schrieb:

    Yoga wollte ich auch schon immer mal machen. Aber ich glaub, ich warte bis ich mein Balanceboard für die Wii hab und dann mach ich das Zuhause… ^^

    [Antwort]

  13. Erdbeere schrieb:

    @Steffi: hihih, wenn es so weit ist, berichte Bitte. Yoga mit der Wii, hmm bin mir da ja nicht so sicher, ob das Spaß macht :-) Fehlt da nicht die Stimmung?

    [Antwort]

  14. rundumkiel schrieb:

    Ich würde eigentlich gerne Yoga machen. Aber ich bin soooo steif und ungelenkig, dass es mir echt peinlich wäre… Ja, peinlich…! Bei Yoga muss man sich so furchtbar verbiegen – und die können das immer alle…

    [Antwort]

  15. Erdbeere schrieb:

    @rundumkiel: einfach trauen! Bei meiner ersten Stunde nahm auch ein Mann teil, dem wurde gar keine Beachtung geschenkt, mir übrigens auch nur von der Trainerin ;-), denn alle waren damit beschäftigt sich auf die Übungen zu Konzentrieren und meist waren auch die Augen geschlossen :-)

    Also nur zu. Etwas Gelenkigkeit, sollte man schon mitbringen, da hast Du Recht. Du könntest es auch wie @Steffi machen und Dir zunächst ne Wii zulegen. :-)

    [Antwort]

  16. Stella schrieb:

    Mein erster und bisher (leider) letzter Yogakurs ist nun auch schon ein Jahr her, aber mir hat es irre viel Spaß gemacht. Leider schaff ich es nicht, mich daheim dafür aufzuraffen (böser innerer Schweinehund). Immerhin denke ich immer wieder mal an den schweißtreibenden Sonnengruß und nehme mir vor, es wieder mal “zu tun”. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß! LG, Stella

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom März 12th, 2010 18:28:

    Hallo Stelle,

    just in diesem Moment warte ich, bis das Wohnzimmer etwas aufgewärmt ist und dann gehts los zum Home Yoga. Das macht mir genauso Spaß wie in der Gruppe. Ca. 30 Minuten habe ich mir täglich vorgenommen ;-)

    Und den Sonnengruß, oh Gott, komische Übung. Mal sehen, die lasse ich weg, lol

    Ansonsten war ich gestern das dritte Mal beim Yoga und es macht mir Spaß, trotz Schweiß, fühle ich mich danach total gut.

    Fein das Du zu mir gefunden hast, gleich Mal einen Gegenbesuch nach meinem Yoga bei Dir starten :-)

    Erdbeere mit Abendgruß

    P.S: Demnächst stelle ich dazu auch wieder ein Post ein

    [Antwort]

  17. GZi schrieb:

    Ich habe mal Yogastunden im Urlaub gemacht und fand das klasse. Leider passt mir die Zeit hier nicht wirklich in den Terminkalender, sonst würde ich das glatt mal wieder in Angriff nehmen. An die Cobra und den Hund kann ich mich auch noch gut erinnern ;-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom März 16th, 2010 18:28:

    Cobra, oh Gott, lol
    Aber so langsam mache ich mich. Ich übe zu Hause und gehe einmal wöchentlich ins Studio. Es tut sooooo gut!

    Demnächst gibts dazu auch mal wieder ein Artikelchen ;-)

    Dir ein schönen Abend liebe Gzi

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Leider nötig um Spam zuvermeiden * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

QR Code Business Card