Vor langer Zeit: Auf dem Kartoffelacker!

Einen Blog pflegt man ja auch deswegen, um Ereignisse aus seinem Leben festzuhalten. So auch bei mir *g*. Später dann, wenn ich einmal alt und grau bin, dann soll man mir meinen Blog in Schriftgröße 18 ausdrucken und ich lasse alles Revue passieren…

… Vor allem, die Zeit als Ferienkind bei Oma und Opa auf dem Kleinbauernhof.

Strohballen - stocpic

Und weil sie schon schön wahr meine Kindheit auf dem  Lande , widme ich diesem Teil meines Lebens, eine kleine Artikelserie, mit dem Namen:

Vor langer Zeit


Meine erste Erzählung handelt davon, dass  mein Opa den Traktor vor fuhr, meine Oma den „Picknickkorb“ packte, alle unsere Freunde und Nachbarskinder zusammen kamen und der Tag auf unseren Kartoffelacker, zum einbringen der Ernte verbracht werden sollte.

Das ganze lief dann in etwa so ab:

Mein Opa lenkte den Traktor, die Oma links  und ich rechts von ihm. Mein Bruder und der Rest der Truppe fuhr hinten auf dem Wagen mit, oder gingen zu Fuß dem außerhalb gelegenen Acker entgegen.

Im Feld angekommen, machten sich die Erwachsenen als gleich ans lesen der Frucht. Wir Kinder halfen ein zwei Reihen mit, bis wir uns verabschieden durften.

Verabschieden durften, bedeutete: wir rannten an einen kühlen Bach, hielten die Füße hinein, bauten kleine Dämme, schauten die Fischlein zu — und waren einfach super glücklich.

Zwischendurch wurde auf einer wahnsinnig großen Decke, das mitgebrachte verzehrt und alle redeten durcheinander und schnatterten wie die Hühner auf der Stange. Bis es dann am späten Nachmittag wieder nach Hause Richtung „Dorfidylle“ ging 🙂

Das war  für mich als Stadtkind einfach nur schön … ! Fortsetzung folgt!

Tags: , ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Schaps schrieb:

    Oh, du hattest Verwandte die richtig auf dem Land lebten? Also mit Bauernhof…cool! 😀
    Ich bin auf dem Land aufgewachsen, also in nem Dorf…aber es war nie so, dass man sich total abgeschieden vorkam, Kiel war ja nicht weit.

  2. Erdbeere schrieb:

    Echt Du bist ein Landkind, das hätte ich ja nicht vermutet. Du wirkst so weltoffen, *g*

    Also über das Landleben, könntest Du auch mal ein Artikel verfassen!
    Würde ich gerne bei Dir lesen.

    Feierabendgruß 😉

  3. Schaps schrieb:

    Oha…da würds wirklich einiges zu erzählen geben. Muss ich mal sehn 🙂

  4. Erdbeere schrieb:

    Ja, mach doch! Das wird bestimmt spaßig 🙂

  5. […] Artikel: Vor langer Zeit: Auf dem Kartoffelacker! zum ersten mal erwähnt, schwelge ich mit dieser kleinen Serie durch meine Kindheit. Ins besondere […]

%d Bloggern gefällt das: