Vuvuzela! Top oder Flop?

Auch schon genervt vom Vuvuzela -Tröten- Lärm?

Also ich definitiv nicht! Sonst eher lärmempfindlich, bin ich in der Lage, dieses Getöse schlichtweg auszublenden.

Und ehrlich gesagt, finde ich die ganze Diskussion unmöglich. Die WM befindet sich nun einmal nicht in Europa und jetzt einfach ein Vuvuzela Verbot zu fordern, finde ich dem Land gegenüber respektlos.

Wer sind wir denn, uns anzumaßen die Bräuche anderer Länder zu unterbinden?!

Für mich gilt also: andere Länder, andere Sitten!

Wie seht ihr das? Vuvuzela Top oder Flop?

Tags: , , ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Sascha schrieb:

    Anfangs war ich davon auch sehr genervt, habe es aber respektiert, da es bei den Leuten in Südafrika halt dazugehört… auch wenn ich nicht unbedingt von Kulturgut sprechen würde, schließlich sind die Dinger erst vergleichsweise wenige Jahre in Südafrika verbreitet und nehmen nur sehr begrenzt auf die eigentlichen südafrikanischen Blasinstrumente Bezug… aber sei es drum, wie gesagt, ich habe es respektiert, auch wenn es nervte.

    Nach einigen Spielen gelang es dann auch mir, das Geräusch mehr und mehr auszublenden, auch wenn ich es schade fand, dass durch das monotone Gesumme über die kompletten 90 Minuten die sonstige Atmosphäre und Stimmung kaum hörbar war.

    Inzwischen ist es den Sendern ja gelungen, zum einen den Stadionton etwas zurückzudrehen, so dass einen die Vuvuzelas vor dem TV nicht mehr wie der Schlag treffen, zum anderen habe ich das Gefühl, dass in den Tonstudios nun auch Vuvuzela-Filter genutzt werden, denn mehr und mehr kann man auch das Raunen des Publikums hören *freu*

    So sind dann alle halbwegs zufrieden: die Südafrikaner können die Tröten blasen, der Rest der Welt die gewohnte Atmosphäre (zumindest zum Teil) genießen.

    Was ich aber bei der ganzen Diskussion nicht vergessen möchte: bei “unserer” WM waren in den Stadien auch viele Flaggen und Fähnchen verboten! Die wurden am Eingang weggenommen und in Müllcontainer geworfen, weil man sie als Schlagwerkzeuge hätte nutzen können. Da hat auch keiner gesagt: die armen Fans, Fahnen sind nun mal Teil der europäischen Fan-Kultur. Die Bilder von weinenden Kindern sind mir noch im Gedächtnis geblieben.

    Nun eignen sich Vuvuzelas wohl nur bedingt als Schlagwerkzeug, wobei scharfe Plastikkanten schon gefährlich sein könnten. Nicht wegzudiskutieren ist allerdings, dass die Dinger extrem laut sind. Nicht umsonst gehen viele Fans nur noch mit Gehörschutz ins Stadion! Wir lernen: Fahnen sind gefährlicher, als taub machende Tröten. Das finde ich scheinheilig und inkonsequent von der FIFA.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 19:19:

    Ui, Du bist der erste Kommentator, der einen längeren Kommentar verfasste, als der eigentliche Artikel lang ist *g*
    —————

    Das mit der FIFA und dem Fahnenverbot, höre ich zum ersten Mal. Finde ich auch gar nicht gut. Dem Sport kann eben auf unterschiedliche Weise, angenähert werden. Ich finde, das sollte man alles nicht so eng sehen.

    Wünsche Dir einen schönen Brasilianisch-Nord Korea-Fußballabend
    Erdbeere

    [Antwort]

  2. Miki schrieb:

    Erst dachte ich auch, es ist ein Kulturgut. Aber seit ich weiß, dass es die Dinger noch gar nicht lange gibt finde ich es einfach nur behindernd. Nicht für die Fernsehzuschauer, sondern für die Spieler und die vor Ort anwesenden Zuschauer. Soll ja auch direkt Hörschäden verursachen. Hätte mich aber auch gewundert: ein südafrikanisches Kulturgut aus Plastik. Da verdient sich wer Geld mit, dann gehen dadurch die Ohrstöpsel und später die Hörgeräte. So kurbelt man die Wirtschaft an!
    Aber letztlich tangiert es mich gar nicht, niemand der mir am Herzen liegt ist vor Ort und die Fernsehgeräte haben entsprechende Knöpfe. Und was sich jeder selbst antut, bleibt demjenigen überlassen. Nur eben für die eigentlichen Akteure echt ein Jammer.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 19:22:

    Soweit ich informiert bin, heißt die echte Vuvuzela auch anders, ist gebogen wie ein Horn und aus selbigen Material.

    Ganz liebe Fußballgrüße
    Erdbeere

    P.S. die Ohrenstöpsel gibt es schon, mit dem klangvollen Namen Vuvu-Stop…cool ;-)

    [Antwort]

  3. ruediger schrieb:

    Sollen sie tröten bis ihnen die Luft ausgeht => in Afrika, aber verdammt noch eins nicht hier. Ich bin nahe an einem Anfall, wenn ich versuche zu lesen oder mir einen Film ansehen möchte und so ein hirntoter bierseeliger Dummballschwachmat im Nationaltrikot meint, er müsste zu den Fernsehbildern im Wohnzimmer oder Garten in die Kindertröte pusten. Verflucht noch eins. Wie alt sind diese Pfosten?

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 19:25:

    Also so eine Nachbarschaft brauche ich auch nicht. Ich bin so froh, das mein partywütiger Obermieter, kein Fußball Fan ist. Dem Herren sei es gedankt *g*

    Den würde ich nämlich sowieso schon am liebsten auf den Mond schießen.
    —————————————————————–
    So wünsche ich Dir, einen beschaulichen Anti-Fußballabend mit viel Ruhe!

    Erdbeere

    [Antwort]

  4. rundumkiel schrieb:

    Ich kann mich nur bedingt über die Tröten aufregen. Eigentlich gar nicht. Ich finde, man gewöhnt sich daran und wenn es den Menschen Spaß macht – warum nicht? Die Qualität der Fußballspiele wird dadurch nicht beeinflusst und wir Blogger haben mal wieder so ein richties Dauerthema – das ist ja auch nicht schlecht. Interessant fand ich übrigens die Meldung, dass schon eine Software entwickelt wurde, die, zumindest am PC, die Trötenton in angenehmere Bahnen lenkt. Aber von mir aus können sie alle ruhig weiter tröten, auf ihren Uweseelers…

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 19:30:

    Ich hörte, man könne am Equalizer herumschrauben, sofern am TV vorhanden. Meiner hat so etwas nicht und wie gesagt, die Vuvuzela stört mich auch nicht.

    Die TV Anstalten, so hört man ebenfalls, hätten bereits an der Frequenz gespielt und den Pegel gesenkt *g*

    Aber wie Du schon so schön angerissen hast, was sollen wir sonst bloggen. Also her mit dem Pegel und lasst uns schimpfen was das Zeug hergibt ;-)

    So wünsche ich auch Dir, einen spannenden Fußballabend

    [Antwort]

  5. Sabine schrieb:

    Dieser Dauertröt bei Übertragungen kann schon ein wenig seltsam sein – ist wie eine Tonstörung. So viel g’scheiter find ich die Fangesänge allerdings auch nicht :mrgreen: … so viel geht also nicht verloren ;-)

    Aber es würd mich nicht vom Fußballkukken abhalten.

    Liebe Grüße
    Sabine

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 21:31:

    Bisschen vermisse ich die Fangesänge und vor allem die Trommel, schon.

    Aber ich sehe das auch eher gelassen und werde mir nun weiter das merkwürdige Spiel der Brasilianer ansehen.

    Habzeitgruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  6. Marc schrieb:

    Ok, es ist so gaaaanz leicht nervig.
    Allerdings stört es mich beim gucken nicht wirklich – von daher verfolge ich die “Verbots-Diskussionen” recht erheitert :-)
    Oh, und habe mir direkt die Vuvuzela eiFon-App geholt! Bzzzzz!

    [Antwort]

  7. Erdbeere schrieb:

    Vuvuzela eiFon-App geholt! Bzzzzz! Lach!

    ————-
    Komischerweise, stört mich die Vuvuzela aktuell beim Brasilienspiel, schon ein wenig. Liegt wohl an meinen Kopfschmerzen ;-(

    Auch dieser Tag geht rum,
    Erdbeere mit liebem Halbzeitgruß

    [Antwort]

  8. GZi schrieb:

    Also mich stören die Dinger nicht so sehr … wenn ich es recht überlege, stören mich die Trommeln fast mehr. Und wenn ich sie selber tröten kann bei einem deutschen Tor, bringt sie ohnehin nur Laune, vorausgesetzt, ich bekomme grad mal einen Ton raus :-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 15th, 2010 23:25:

    Ach, — Ihr habt auch eine Tröte, kicher.
    Was sagen denn die Nachbarn?

    N8ti
    Erdbeere

    [Antwort]

  9. Nila schrieb:

    Hmm, wir Ösis sind ja bekanntlich bei dieser WM nicht vertreten. Also hören wir diese Tröten eigentlich wirklich nur aus der Glotze. Denn auf den Straßen feiert und trötet bei uns keiner.
    Naja, am Anfang dachte ich mir schon, wie lästig diese Dinger sind. Schließlich bin ich im Fußball eine echt Niete. Und wenn ich mir schon ein Spiel angucke, dann will ich den Kommentator auch hören, der mir die Spielregeln mitunter auch erklärt. Bzw. sagt, was gerade passiert.
    Jetzt werde ich immer mehr Profi (LOL), sodass es mir schon egal wird, ob die nun tröten oder nicht. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und darum gewöhnt man sich auch an diese “Pfeiffen” ;)
    Aber eines ist sicher:
    “Psst” auf Twitter meinte:
    In 20 Jahren spricht man von der WM2010 als “das war doch die mit den Plastiktröten”
    …. oder von den Frauen, die (es) nicht blasen konnten

    [Antwort]

  10. Erdbeere schrieb:

    [...] der mir die Spielregeln mitunter auch erklärt.
    Bzw. sagt, was gerade passiert. [...] Lach. Etwas sehr Sachverstand bringe ich schon mit. Na ja bei der Mutter ;-)

    ——————-

    Was ein Glück trötet keiner bei uns auf der Straße rum, muss ich auch nicht haben!

    ——————————-

    Das ihr Euch so gut wie nie für eine WM qualifiziert, ist schon “arm”. Könnt ihr nicht einfach ein paar Spieler “einöstrreichen”?

    Lieben Mittwochmorgengruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  11. Robert Hähr schrieb:

    Mich stören die Uweseelers nicht, da ich sie nur im TV ertragen muss und ich alles noch im schönen alten Stereo höre.
    Aber es sind schon echt laaaaaaaangweilige “Musikinstrumente” und ich mich frage ob man die in deutsche Stadien mitnehmen dürfte bzw. wie man sie an den Ordern vorbeikriegt.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 16th, 2010 19:56:

    Sei gegrüßt!

    Langweilig trifft es auf den Punkt evtl. noch besser: die Dinger sind einfach monoton *g*

    ———————

    Ein vorbei schleusen an deutsche Ordner stelle ich mir lustig vor. Was soll man schon sagen, wenn man gefragt wird, was denn da so bunt aus der Jacke lugt *g*

    ————————–

    Wünsche uns ein Klasse Fußballabend, vielleicht sogar mit herunter gedrehter Vuvuzela Frequenz ;-)

    Erdbeere

    [Antwort]

  12. Tanja schrieb:

    Mich stören die Teile auch ganz und gar nicht. Warum auch… wie Du so schön sagst, “andere Länder, andere Sitten” und keiner von uns ist jeweils der Herr der Welt, der seine Einstellung allen anderen aufzwingen sollte. Leben und leben lassen :-)
    Gestern hab ich mir nen Ast gelacht als unser Nachbar damit zum tröten anfing. Er hat sich scheinbar so ein Teilchen gekauft und ich finde es nur noch lustig. Eigentlich spielt er hervorragend Klavier, Orgel usw. Mal zur Abwechslung ein paar andere Töne…

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 17th, 2010 14:23:

    Würde mich sehr interessieren, ob er es schafft auf der Tröte ein Lied zu spielen.

    Bin aber froh, dass keiner aus der Nachbarschaft, eine Vuvuzela sein eigen nennt *g*

    Erdbeergruß

    [Antwort]

    Tanja Antwort vom Juni 19th, 2010 08:01:

    Bis jetzt war noch nicht viel zu vernehmen… aber harren wir mal gespannt der Dinge. Wenn es einer schafft dem Teil eine Melodie zu entlocken, dann unser Nachbar, obwohl er eher der Meister der Tasteninstrumente ist… ;-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 20th, 2010 21:34:

    Sag Bescheid, wenn er es geschafft hat, der Großmeister der Tasten.
    Einfach scheint es nicht zu sein. Andererseits, erinnert es an ein Alphorn, dem kann man ja auch eine Melodie entlocken.

    Sonntagsgruß
    Erdbeere

    P.S. beim aktuellen Brasilien Spiel, trötest es aktuell ganz schön. Der Elfenbeinküste sei es gedankt ;-)

  13. Ralf schrieb:

    Es sollte doch jeder für sich entscheiden, ob er das nervige Getröte ertragen will oder nicht- so wie manche ja auch ihre Autos bis fast zur Unkenntlichkeit in Fahnen einhüllen und/ oder mit schwarz-rot-goldenen Aufklebern verunstalten.

    Für meinen Teil habe ich entschieden, dass ich den Ton mittlerweile ganz abschalte- ist zwar für das “WM- Feeling” nicht gerade schön, aber diesen monotonen Lärm finde ich einfach unerträglich.

    Ausserdem- nur mal so am Rande- ist nicht die “Vuvuzela” (zumindest die aus Plastik) das traditionelle Instrument der Südafrikaner, sondern die “Kuduzela”…

    Da freue ich mich doch jetzt schon auf die WM 2014 in Brasilien- da werden Sambatrommeln das Geschehen beherrschen. Und die sind wenigstens nicht so eintönig wie dieses sinnlose Getröte…

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 17th, 2010 14:25:

    Die Trommel und die Stimmung fehlt mir auch, dennoch sehe ich das locker.

    Freue mich aber auch auf die WM 2014!

    Verregnete Erdbeergrüße

    [Antwort]

  14. Anja schrieb:

    Ich bin für UwuLena

    http://www.youtube.com/watch?v=pW_fJAiPx_w

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 18th, 2010 15:41:

    Auf jeden Fall besser als das Original, liebe Anja!

    Erdbeere mit enttäuschtem-Fußballgruß

    [Antwort]

  15. Mamü schrieb:

    Liebe Erdbeere,

    ich bin jetzt nicht so der Fan von “Alles verbieten”. Verbote gibt es schon genug. Manche sind sicher sinnvoll, andere wiederum… aber das ist ein anderes thema.
    Das eintönige Gesumme geht mir aber schon auf die Nerven. ich bin halt etwas Lärmempfindlich. Aber soo viel Fußball gucke ich ja auch nicht. und mir ist aufgefallen, dass bei den letzten zwei Spielen, die ich gesehen habe, gar nicht mehr so ein durchgehendes alles übertönende Gesumme zu hören war. So ist es für mich erträglich. ich bin allerdings froh, dass ich nicht als Moderator dort vor Ort sein muss. :-)
    Im Übrigen, auch wenn ich Verbote nicht so mag, geht für mich die Sicherheit und die Gesundheit immer vor. Schließlich kommen dort viele Menschen auf kleinstem Raum zusammen. Da ist das ein oder andere Verbot sicher notwendig. Ob es jetzt die Vuzudingsda sein müssen, die verboten werden… ich denke, das kann man von hier aus schwer beurteilen, den Fernseher kann man leiser stellen. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

  16. Erdbeere schrieb:

    Auf die Gesundheit sollte es natürlich nicht gehen, da gebe ich Dir Recht. Aber das allgemeine Gejammer über die Vuvu, muss ja auch nicht sein *g* Oder?

    ————————

    Ich habe auch das Gefühl, dass die TV Anstalten an der Frequenz gedreht haben, ganz so lärmend ist die Kulisse nicht mehr. Ab und an kommt sogar echte Fußballstimmung auf. Gestern bei Mexiko der Fall. Schön war’s ;-)

    Lieben Freitagsgruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  17. andrea schrieb:

    was da unten in Südafrika passiert, ist mir egal. Den Fernseher kann man zur Not leiser stellen (wenn man denn guckt ;)). Wenn aber meine lieben Nachbarn schon zwei Stunden vor Spielbeginn ihre Vuvus ausprobieren müssen – dann finde ich das sehr nervig.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 19th, 2010 12:35:

    Allerdings, das ist nervig! Bin froh, das mein Nachbar, der sehr gerne jeden Anlass aufschnappt, um zu feiern, dem Fußball scheinbar nichts abgewinnen kann. Es ist ruhig *g*

    Hoffe, Deiner werten Nachbarschaft, geht bald die Luft aus ;-)

    Erdbeere mit kühlem Samstaggruß

    [Antwort]

  18. MacSchlumpf schrieb:

    Sodele dann will ich (Papa Schlumpf – grins) auch mal meine unkultivierte Meinung dazu abgeben dürfen.

    Ich schau ja im Moment jedes Match an und mittlerweile stört mich das gar nicht mehr. Aber mal ganz ehrlich, wir als Europäer finden diese Töten als extrem nervig, schimpfen, fluchen und was weis ich noch – nur weil wir das eben nicht gewöhnt sind.

    Es ist nun halt mal ein anderer Kontinent mit anderen Sitten und Bräuchen. Ich kann auch sagen, das die Afrikaner uns Europäer auch nicht verstehen, das bei uns alles nach Vorschrift, Zeit etc. das Leben erfüllt. Diese Erfahrung konnte ich vor vielen Jahren selbst machen, als ich selbst mal in Afrika (Gambia) war.

    Also einfach etwas Respekt und Verständnis zeigen, wäre sicherlich nicht ganz verkehrt (auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt).

    Das war wohl mein Wort zum Samstag :)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 19th, 2010 16:53:

    Was ist das denn für ein Blog/URL Name? Bin fast geneigt Dir den Link zu cutten *g*

    Aber Dein Respekt vor anderen Ländern und deren Sitten, rettet Dich.

    Dann auf bald mit gewohnter URL

    Gruß an die werte Familie
    Erdbeere

    [Antwort]

  19. MacSchlumpf schrieb:

    Gefällt Dir mein neuer Blog/Name etwa nicht ???
    Ich find den witzig und lustig und hat ja nichts mit dem zu tun, was du vtl. jetzt denkst.
    Meinen anderen Blog hab i jetzt komplett (zu 90%) meiner Frau übergeben und somit hab ich nun meine eigene Spielewiese (immer wieder mal was neues – gelle)

    Werd die Grüße ausrichten wenn i zu Wort komm, ansonsten pepp ich einen Zettel an den Kühlschrank :)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juni 19th, 2010 18:03:

    Nee, der Name ist nicht so dolle.
    Ws soll das denn sein?

    [Antwort]

  20. MacSchlumpf schrieb:

    Keine Ahnung was das eigentlich bedeutet. Ich hab diesen Namen in einer SKY TV Sendung (Discovery Atlas) aufgeschnappt.

    Da wurde über Afrika gesprochen und irgendwann fiel eben dieser Name der mir sofort gefiel. Muss sich aber um irgendetwas antikes handeln.

    [Antwort]

  21. Felix schrieb:

    Ich habe gestern das erste mal eine Vuvuzela live erlebt und die Dinger sind wirklich unerträglich laut. Und wenn ich mir vorstelle, in einem Stadion zu sitzen/stehen und neben mir, vor mir und hinter mir tröten Leute mit einer solchen Lautstärke gefühlt 3 Stunden ins Ohr, dann klingeln mir die Ohren. Da kann ich mich auch in der Disco direkt vor die Lautsprecher stellen. Daher finde ich es gut, dass diese Dinger zumindest in Deutschland auf den Fanmeilen verboten sind. Und ARD und ZDF blenden die Vuvuzelas mittlerweile angeblich soweit möglich technisch aus.

    [Antwort]

  22. Erdbeere schrieb:

    Im Stadion möchte ich nicht mal 300 Meter von der nächsten Vuvuz. entfernt sein. Ohne das berühmte Vuvu-Stop ginge da gar nicht.
    ————————————

    Ein wenig leiser, kann schon sein. Die Frequenzen sind meines Wissen gedrosselt *smile*

    Weiterhin schöne Fußballerlebnisse wünscht die Erdbeere

    [Antwort]

  23. Paleica schrieb:

    ich seh das auch so. wenn es im gastgeberland nunmal so ist muss man das einfach mal akzeptieren.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 4th, 2010 14:11:

    Genau, liebe Paleica, Du sprichst mir aus dem Herzen :-)

    Dennoch, hoffe ich, dieser Trend wird nicht zum Standard weitere WM’s . So weit geht dann meine Toleranz doch nicht *g*

    Sonntagsgrüße
    Erdbeere

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Leider nötig um Spam zuvermeiden * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

QR Code Business Card