Blume aus der Dose: Schau an!

Wer hätte es gedacht? — Okay, Ihr habt es gedacht…..ich nicht.
Aus der Dose hat es doch tatsächlich eine Ringelblume geschafft. Frau Calendula lässt grüßen….und das gänzlich ohne mein Zutun, *g*

Nach all der Aufmerksamkeit, die ich ihr nämlich entgegen brachte und sie sich undankbar zeigte, überlies ich sie einfach ihrem Schicksal *hust*. Und siehe da, urplötzlich sprießte es unbemerkt vor sich hin.


Dies wird vor allem Frau GZi erfreuen, die unerbittlich an sie glaubte!

Nun hat es also doch noch geklappt, Botanisches Experiment erfolgreich abgeschlossen. Juhu!

Tags: , , ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Broken Spirits schrieb:

    Auja, das Konzept merke ich mir: nix machen und schon kriegt man die besten Ergebnisse (sollten sich vielleicht auch mal einige Politiker zu Herzen nehmen 😛 ).

    Aber sie ist doch schön geworden… dank Deines grünen Daumens 😉

  2. GZi schrieb:

    Jawohl! Freude groß! Ich hab tatsächlich bis zum Schluss ganz fest daran geglaubt!

  3. Anette schrieb:

    Ey – ich hab auch an sie geglaubt 😉 …
    Ich wusste, sie blüht irgendwann …
    Meine Ringelblumen (nicht aus der Dose) blühen auch noch nicht sooo lange.
    Heb die Samen auf und säe sie im nächsten jahr etwas früher aus 😉 …
    Liebe Grüße, Anette

    Die grüne Kuh im Hintergrund ist kuuuhl 😉 …

  4. Erdbeere schrieb:

    Hihihihi, jaaaa, das hast Du! Bist eben eine echte Botanikerin!

    Halbsonnige Freitagsgrüße
    Erdbeere

  5. Erdbeere schrieb:

    Stimmt, auch Du warst einer der Calendula-Verfechterinnen, liebe Anette! *Kicher*

    Lieben Schreibtischgruß am Freitagnachmittag
    Erdbeere

  6. Gucky schrieb:

    Och guck da…
    Ich hatte nur gedacht: Schade
    Aber alles wird gut ! :mrgreen:

  7. Sascha schrieb:

    Manchmal will gut Ding einfach Weile haben. Außerdem: wer könnte sich schon dauerhaft dagegen wehren, von dir aufgepäppelt zu werden? – so verrückt kann nichts und niemand sein, freiwillig auf deine Fürsorge zu verzichten 😉

  8. AndiBerlin schrieb:

    Hui, ich hätte nicht gedacht das aus dem grünen Elend (man verzeihe mir die Wortwahl) so ein stattliches buntes Pflänzchen wird.

  9. Erdbeere schrieb:

    Also nach dem aktuellen Regenguss, hat’s die Kleine echt umgehauen, *erstaunt guck*

    Mal sehen, ob sie sich noch einmal erholt *smile*

    Lieben Erdbeergruß am gewittrigen Freitag

  10. Erdbeere schrieb:

    Das hast Du aber sehr schön ausgedrückt.

    Erdbeere mit da-geht-mir-das-Herz-auf-Gruß

  11. Erdbeere schrieb:

    Ja, ich weiß. Dir ging es wir mir. Aber wie Sascha schon so reizend formulierte: gut Ding will Weile haben!

    Aus dem regnerischen Erdbeerdorf, ein Gruß nach Berlin

  12. april schrieb:

    Na sowas, aber die Calendula ist – glaube ich – sehr genügsam. Anscheinend ist sie aber auch eigenwillig.

  13. Padraice schrieb:

    Tja, da siehst du’s. Die braucht ebee einfach nur „ein wenig“ Zeit. Mit manchen Pflanzen muss man eben einfach Geduld haben…

  14. Nila schrieb:

    Hehe, ich habs ja gesagt: Eine Schmalzblume.
    Jetzt kannst ihr die Blütenblätter ausreißen. So in der Art:
    Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich, er liebt mich nicht….. :mrgreen:

  15. Erdbeere schrieb:

    Sehr eigenwillig! Würde fast sagen, sie ist eine Einzelgängerin!
    Beachtet man sie nicht, blüht sie vor sich hin *kopfschüttel*

    Genervte Sommergrüße
    Erdbeere

  16. Erdbeere schrieb:

    Jaaaaa jaaaaa, Du hast ja Recht! Dennoch habe ich sie auch nicht gleich entsorgt …

    Etwas Hoffnung keimte doch noch in mir *big-Erdbeer-smile*

    Gruß!

  17. Gerd schrieb:

    Ich hoffe sie hat die heutigen Unwetter überlebt! 😉

  18. Erdbeere schrieb:

    Hahahaha, auf so ein komische Wort kommt auch nur ein Österreicher. Wir Piefkes sagen schlicht Ringelblume zu ihr.
    ———————————————-
    Leider gibt es nicht mehr viel zu „Er liebt mich, er liebt mich nicht“ zu zupfen. Frau Calendula kämpft samt der anderen Blumenpracht ums nackte Überleben. Tztztztz, was ein Wetter in den letzten Stunden….!

    Nasse Grüße aus DE
    Erdbeere

  19. Erdbeere schrieb:

    Hahahahaha, dazu kann ich nur auf den oberen Kommentar verweisen. Viel ist nicht mehr übrig von ihr. Mal sehen, evtl. kommen ja noch ein paar bessere Tage auf sie und uns zu!!!!!!!!!!!

    Verregnete Grüße
    Erdbeere

  20. Marc schrieb:

    Ja wie, aus dem UNKRAUT ist das da geworden?
    Das ist ja fast besser, als die Geschichte vom Schwan und dem hässlichen Entlein 🙂

  21. yvonne schrieb:

    aus meiner dose kam nur das kraut…(unkraut) und damit auch die fliegen. also hast du wirklich glück, dass es bei dir so schön gesprießt ist 🙂 wunderschön dieses gelb

  22. Erdbeere schrieb:

    Ja, nicht…., hätte ich auch nicht vermutet. Allerdings der aktuelle Stand erinnert wieder an Unkraut. Das Wetter macht meinen nicht geschützten Balkonpflanzen mächtig zu ;-(

    Mir übrigens auch. Bin schon wieder nass geworen und das zum 4 Mal in dieser Woche. Kaum gehe ich auch dem Haus, schüttet es wie aus Eimern. Kaum bin ich wieder zu Hause, lacht mich die Sonne an. *Kopfschüttel-Sommer*

    Lieben Gruß
    Erdbeere

  23. Erdbeere schrieb:

    Vielleicht solltest Du sie ebenso mit Missachtung strafen, wie ich es tat, *grins*

    Liebe abwechslungsreiche Sommergrüße
    Erdbeere

  24. Erdbeere schrieb:

    Du bist doch schon wieder in der Spam- Box gelandet. Sorry, habe Dich eben erst retten können 😉
    ————————————

    Jip Ergebnis konnte sich bis gestern zeigen lassen, heute ist sie down. Der Regen, was soll ich sagen 🙁

    Erdbeere mit besonders liebem Gruß!

  25. rundumkiel schrieb:

    Was lernen wir? 1. Man darf nie aufgeben… 2. Manchmal regeln die Dinge sich auf ganz von alleine… und 3. Super-Story, dies Dosenblumengeschichte – deine Dosenringelblume ist so eine richtige Blogger-Berühmtheit geworden…

  26. MacSchlumpf schrieb:

    Ui, hätte ich auch nicht gedacht, das aus der Dose noch etwas so schönes wachsen wird.
    Aber bei so viel Liebe und Zuwendung muss dann doch ganz einfach etwas nettes und liebevolles entstehen – gelle.

  27. Erdbeere schrieb:

    1) so richtig die Hoffnung verloren hatte ich nie (nur ein wenig)

    2) da hast Du Recht

    3) Danke, hätte ich damals auch nicht gedacht

    Liebe, wenn auch winterliche Sommergrüße
    Erdbeere

  28. Erdbeere schrieb:

    Also Liebe und Zuwendung hat sie nur in den ersten Monaten erhalten, als dann partout nichts kam, war es dahin mit der Aufmerksamkeit.

    Aber geliebt, geliebt habe ich sie immer. Schließlich ist sie ein Geschenk einer lieben Kollegin.

    Liebe Grüße und auf bald
    Erdbeere

  29. derhenry schrieb:

    Toll, Du hast den Dosen-Daumen! Ich denke, so würde selbst bei mir Blumen was werden. 😉

  30. Erdbeere schrieb:

    Den habe ich von meiner Mutter geerbt *g* und die wiederum von ihrer

    Herbstliche Grüße
    Erdbeere

  31. Mamü schrieb:

    Ich hätte es gedacht, liebe Erdbeere. Gut Ding will Weile haben. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

  32. Miki schrieb:

    Ich freue mich auch ganz doll, schließlich hat es deine Dosen-Blume bis auf den Untersetzer geschafft! 😉

  33. Tanja schrieb:

    Ganz ehrlich habe ich ja auch an sie geglaubt. Hat halt nur ne Weile gebraucht 😉

    Wenn ich mich nicht irre, dann ist die Calendula mehrjährig, d.h. Du kannst sie im Herbst auch schön in den Garten pflanzen und dort ihrem Schicksal überlassen.

  34. Erdbeere schrieb:

    Ja, ich weiß, auch Du warst immer guter Hoffnung. Und ich habe Euch ja auch nicht enttäuscht! Lach

    Winterliche Sommergrüße
    Erdbeere

  35. Erdbeere schrieb:

    Ja, das hat sie!

    Wenn ich allerdings aus dem Fenster blicke, war es gut, das ich sie rechtzeitig abgelichtet habe. Das Wetter hat meinen Balkonblumen in den letzten Tagen mächtig zugesetzt ;-(

    Windige Sonntagsgrüße
    Erdbeere

  36. Erdbeere schrieb:

    Ich befürchte, dass wird nichts. Siehe mein Kommentar zu Mikis Ausführungen.

    Dennoch werde ich sie bei Auszug (näheres folgt) mitnehmen. Wer weiß, was sonst aus ihr wird *g*

    Lieben Schreibtischgruß von der Erdbeere

  37. Fulanos Worte schrieb:

    Und ich war schon von dem Grünzeug begeistert. Schön, dass es geklappt hat.
    Gruß
    Fulano

  38. Erdbeere schrieb:

    Hahahaha, okay die ersten Keimlinge haben mich auch fasziniert. Aber die schönen Blätter, ich weiß nicht *kicher*

    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart
    Erdbeere

  39. Andrea schrieb:

    Hehe, manchmal kommt es anders als man denkt 😉 schöne Blume hast du da herangezüchtet 😉

  40. Tanja schrieb:

    Ich würds auf jeden Fall ausprobieren. Hab gerade gelesen dass es bei den Ringelblumen einjährige sowie auch mehrjährige Exemplare gibt. Wenn sie mehrjährig ist, dann kommt sie nächstes Jahr wieder und vielleicht kriegen wir dann ja einen besseren Sommer als diesen 😉

  41. Hopi schrieb:

    Na – wenn das mal nicht ein geniales Geschenk war 😉 Auch wenn es ziemlich viel Zeit gekostet hat – aber immerhin!

    Viele Grüße

    Hopi

  42. Erdbeere schrieb:

    okay, dann wollen wir mal hoffen!

  43. Erdbeere schrieb:

    Schön war sie, Betonung liegt auf war. Das zarte Pflänzchen hat sich verabschiedet. Kein Wunder bei diesen Wetter Kapriolen 🙁

    Trübe Montagsgrüße
    Erdbeere

  44. Erdbeere schrieb:

    Lach…..!

    Grüße zurück!
    Erdbeere

  45. Katja schrieb:

    Huhu liebe Erdbeere,

    siehste, mit bisschen Geduld klappts auch mit dem Ringelblümchen 🙂
    Hübsch sieht sie aus *g*

    Viele liebe Grüße von Katja *wink*

  46. Erdbeere schrieb:

    Ja und ich glaube, trotz des widrigen Wetters, bildet sie weitere Blüten aus. Juhu!

    Halbsonnige Grüße
    Erdbeere

  47. Sonia schrieb:

    Das Geheimnis des Loslassens ist erblüht sozusagen-)

  48. […] es tatsächlich klappt, bin ich positiv überrascht – ähnlich wie Erdbeere bei ihrem “Unkraut aus der Dose“. Kommentar schreiben […]

%d Bloggern gefällt das: