PLZ oder Hände hoch!

Wie unschwer zu erkennen ist, steht das Weihnachtsfest ins Haus. Demzufolge hat sich der Erdbeere Anfang der Woche aufgemacht, einige Dinge für die Allerkleinsten unter uns zu erwerben.  Bis allerdings, diese Nettigkeiten in meiner Tasche landetet stellt sich ein “Disput” voran.

Playmobil 123- Bauernhoftiere

… Ich begab mich brav zur Kasse, eines uns bekannten großen Spielwarengeschäftes. Und als ich gerade bezahlen wollte, erfragte die Kassiererin meine PLZ. Was nicht ungewöhnlich ist, denn andere Händler erfragen diese auch. Doch wenn ich dort sage, ich möchte sie nicht angeben, ist das kein Problem und ich erhalte meine Ware.

Anders im großen Spielwarenladen. Dort öffnet sich die Kasse nicht, so die Aussage der Verkäuferin, wenn sie keine PLZ eingäbe. Ich erkundigte mich zunächst freundlich, dass es sich ja wohl um ein Scherz handele und gab meine nicht an!

Besagte Verkäuferin beharrte darauf, entweder PLZ oder eben keine Ware!!!! Da wurde die Erdbeere aber mal so richtig sauer. Ich fragte Sie, ob ich ihr auch noch die Namen der Beschenkten nennen müsse, oder ich ihr mit weiteren  marketingrelevanten Informationen dienen könne.

Letztendlich habe ich ihr die PLZ 12345 vom Erdbeerdorf * genannt und die Kasse ging auf. Meine nächsten Schritte werden sein, an besagtes Unternehmen eine E-Mail zu versenden, ob dem wirklich so ist, wie von der Verkäufern beschrieben…wenn ja, sieht mich der Laden in meinem ganzen Leben nicht mehr. Frechheit….!

* Wenn ich alleine einkaufen gewesen wäre, hätte ich die Produkte liegen lassen und wäre gegangen. — So aber war ich in Begleitung und wollte die Situation nicht eskalieren lassen *g*

P.S. Im Moment habe ich extrem viel zu tun, ich hoffe Ihr verzeiht mir, das ich gerade wenig Zeit habe, bei Euch vorbei zuschauen. Das ändert sich aber bald wieder und die Erdbeere füllt mit Hingabe und Liebe Eure Kommentarfelder *g*

Tags: , ,

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Sascha schrieb:

    Ja, es gibt tatsächlich Unternehmen, wo die Kassenanlagen dann so programmiert sind, dass die Kasse erst nach Eingabe der Postleitzahl auf geht. Kommt da aber einfach nur auf die Einstellung des Systems an, denn wie du ja selbst schon in anderen Läden festgestellt hast, gibt es auch genug Kassen, wo nichts zwingend an- und eingegeben werden MUSS, sondern allenfalls KANN.

    Generell wollen die Unternehmen so statistisch ihr “Einzugsgebiet” erfassen. Ist immer besonders amüsant, wenn man bei Freunden am anderen Ende von Deutschland zu Besuch ist und dann im Laden nach der PLZ gefragt wird :D

    Ich kann es aber gut verstehen, dass man auch solche Dinge nicht unbedingt jedem verraten will. Wobei ich dann nicht großartig mit der Kassiererin diskutieren, sondern einfach eine gefakte PLZ nennen würde. Dann haben die ihre (nutzlose) Nummer und ich weiterhin meine Privatsphäre ;)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 12:47:

    Eine gefakte Nummer habe ich auch angegeben. Dennoch bin ich der Meinung, als Verbraucherin auch gewisse Rechte zu haben. Eines davon das Recht auf Privatsphäre! Wo kommen wir denn da hin? Bald müssen wir auch noch unsere Wochenendplanungen oder ähnliches angeben….

    Bereits im Jahre 2002 habe ich mich innerhalb meiner Diplomarbeit u.a. mit der Technikfolgeabschätzung auseinander gesetzt. — Leider passiert in diesem Bereich so wenig, es sei denn Tante Google filmt uns bald live m Wohnzimmer, evtl. wird dann die Nation erwachen *smile*

    Trübe Schreibtischgrüße von der Erdbeere, lieber Sascha *g*

    [Antwort]

  2. Simone schrieb:

    Liebe Frau Erdbeere,
    ich bin gerade beim Lesen schon am “kochen”. Ich hatte mich auch gefragt, warum Du nicht einfach gegangen bist, Spielwarengeschäfte gibt es ja genug und ansonsten bleibt ja immer noch das Internet für die Bestellung. Aber unten wurde ich ja aufgeklärt. Ich hasse es, solche Angabgen machen zu müssen und ich finde es eine Frechheit, wenn ohne diese die Kasse nicht auf geht. Das kann doch nicht wahr sein. Boaah, ich krieg mich gerade nicht mehr ein.
    Aber ich handhabe es jetzt immer so, wenn ich gefragt werde….ich nenne die 27498, das ist eine PLZ aus Helgoland ;-)
    Schade, dass es nicht jeder so macht, dann würden die Einkaufszentren in Helgoland bestimmt wachsen und sie würden uns in Deutschland hoffentlich in Ruhe lassen mit dem Quatsch. Sch**ss Statistiken.
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
    LG Simone

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 12:53:

    Hahahaha, die PLZ ist gespeichert….köstlich, stelle mir gerade vor, wie dort Massen von Einkaufszentren errichtet werden, kicher!

    Lieben-vom-Wetter-genervten-Erdbeergruß

    [Antwort]

    Fulanos Worte Antwort vom November 25th, 2010 18:25:

    Sehr coole Idee. Ich werde ab jetzt auch immer Helgoland angeben. Sollen die das doch zupflastern ;-)
    Gruß
    Fulano

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:04:

    Grins

  3. AndiBerlin schrieb:

    Ich mag es auch nicht solche Angaben zu machen. Und das die Kasse sich in dem Laden nicht öffnet wenn man keine PLZ nennt, das finde ich schon ein starkes Stück.
    Vielleicht sollte ich mir die PLZ von so einer Popelkleinen Insel im Norddeutschen Meer heraussuchen, und diese angeben, damit die Unternehmen in Berlin dann ihre Werbung auf diese Insel ausrichten können! :)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 12:56:

    Hihihi, wie wäre es mit der von Simone angegebenen? [...] 27498, das ist eine PLZ aus Helgoland [...]

    Lieben ich-bin-froh-das-es-Dir-eben-so-ergeht-mit-der-nicht-Nennung-der-PLZ-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  4. Frau Wolkenlos schrieb:

    Hi Erdbeere,
    da sagst Du was! Das mit der Postleitzahl angeben an der Kasse finde ich schon lange eine Unverschämtheit. Ich sammele auch keine Punkte oder ähnliches an Tankstellen oder im Supermarkt. Dass die Kasse nicht aufgeht, ohne Angabe der PLZ ist mir noch nicht passiert. Ich würde eine falsche PLZ sagen, oder den Laden gleich verlassen.

    Liebe winterliche Temperaturen Grüße :-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 16:42:

    Also in dieser Art, liebe Frau Wolkenlos, ist es mir bisdato ebenfalls noch nicht vorgekommen. Wie @NargilemPoker unter Dir bereits anmerkte, Daten gibt man, wenn dann freiwillig heraus, oder auch nicht *g* Sie Impressumspflicht, da kommt man als Bloggerin eben nicht herum!

    Lieben da-gehe-ich-nicht-mehr-hin-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  5. eliterator schrieb:

    Hallo Frau Erdbeere,

    ich kann deinen Ärger verstehen, mir ist es letztens an der Kasse eine Elektrowarengeschäfts ähnlich gegangen, ich wollte meine PLZ nicht nennen, musste ich dann aber auch nicht, ging auch so weiter.. Allerdings hatte ich danach ein schlechtes Gewissen … seltsam, oder?

    LG

    eliterator

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 16:44:

    Whoot???? Ein schlechtes Gewissen musst Du aber nicht haben. Ich bin selbst vom Fach und kann die Beweggründe des Erfragens der PLZ natürlich nachvollziehen, es spricht auch nichts dagegen, wenn man es freiwillig macht. Aber ohne PLZ keine Ware??? Hallo!

    Liebe Schreibtischgrüße von der Erdbeere

    [Antwort]

  6. NargilemPoker schrieb:

    Boah!

    Habe genau die gleiche Situation vor einigen Wochen erlebt. Genauer… vor drei Wochen. Da habe ich mal seit Ewigkeiten wieder ein Brettspiel (Monopoly) kaufen wollen und plötzlich fing sie an rum zu mosern, dass es doch NUR die PLZ wäre.

    Hallo? Nur PLZ? Und was ist mit Datenschutz. Klar… auf meinem Blog und so steht sie. Kein Problem, aber nur weil ich es will und nicht weil ich dannach gefragt werde.

    Habe das Monopolyspiel dann beim Händler um die Ecke geholt. Und nicht bei der Kette…

    mfg

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 16:46:

    Kicher, wenn ich keine zufriedenstellende Antwort auf meine Kundenanfrage erhalte, werde ich auch den Händler meines Vertrauens vorziehen *g*

    Lieben dämmrigen-Donnerstagsgruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  7. Padraice schrieb:

    Am einfachsten ist es da wirklich einfach sofot eine gefakte PLZ anzugeben. Dann wirkt es auch gar nicht ausgedacht^^
    Und dein Erdbeerdorf liegt in Berlin? :D

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:07:

    So ein Erdbeerdorf gibt es auf der ganzen Welt, auch in Berlin *g* zumindest Fragmente davon…!

    Ganz Lieben Donnerstaggruß an Dich
    Erdbeere

    [Antwort]

  8. Miki schrieb:

    Ha, ha, ha… *Schleife*
    Oben war ich noch sauer… ach was-sau-sauer ..
    und jetzt lach ich mich tot!
    Helgoland!! Ich mache mit! Heeelgooooland! Sau-cool! Is notiert! :-D

    (Und ansonsten: ich hätte die Ware nicht mitgenommen, bin aber auch online ein schwieriger Kunde… ach was? :-D )

    Noch was, eine Freundin geht mit mir immer gerne einkaufen.. “is nicht so langweilig…” hihi… die Aktion hätte uns in den Kram gepasst. Inklusive zum 2. Mal mit einem Einkauf im Wert von sonstwieviel Euro an der Kasse lassen…

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:10:

    — Na ja, ganz soooo “böse” ist die Erdbeere nicht, sie bringt einiges an Verständnis für Gott und die Welt mit, aber was zu viel ist ist zu viel.

    Nun ziehe ich eben nach 27498 Helgoland und alles ist gebongt :-)

    Lieben Jippi-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  9. Bruder Grimm schrieb:

    Böse böse Frau Erdbeere, die wollen doch nur alles wissen. Nun hab Dich mal nicht so, die verfolgen Dich sowieso über den implantierten Chip, der jedesmal ein Signal sendet, wenn Du am Scanner vorbei gehst.

    So jetzt Schluß mit dem wirren Zeug, du hast es richtig gemacht.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:11:

    Ach, es ist einfach nur ärgerlich, was man sich als Kunde heute alles gefallen lassen muss.

    Lieben ich-bin-sehr-gespannt-was-die-Zukunft-dahingehen-bringt-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  10. Tina schrieb:

    Mir ist die Angabe der Postleitzahl eigentlich egal. Aber zur Angabe zwingen lassen möchte ich mich nicht. Grenzt ja fast an Nötigung. ^^

    Die PLZ von Helgoland anzugeben finde ich allerdings eine be-merkenswerte Idee. :D

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:13:

    Ja, ein großes Lob an @Simone! Sie sollte in die Werbung wechseln und uns mit weiteren Maßnahmen beglücken ;-) Oder auch besser nicht…lach!

    Lieben es-ist-bereits-22:12-Uhr-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  11. Sylvi schrieb:

    Huhu Erdbeere,

    naja, also ich gehöre auch zu den Payback-Punkte-Sammlern *schäm* und daher hat es mich auch bisher nicht gestört, meine PLZ in irgendwelchen Geschäften anzugeben.
    Ehrlich gesagt, habe ich mir darüber auch nie so richtig Gedanken gemacht.
    Nur was ich unverschämt finde, daraus eine Pflichtübung zu machen. Da wäre ich dann auch bockig geworden. Da ich meine ja bisher immer brav angegeben habe, ist mir das auch noch nie aufgefallen.

    Jetzt überlege ich glatt, das auch mal anzutesten und meine PLZ zu verweigern…

    Erdbeere, Du hast einen schlechten Einfluss auf mich *grins*

    Lieben Gruß
    Sylvi

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:15:

    Ohhhh nein, jetzt verderbe ich auch noch die Bloggersezene. Aber mal ehrlich, wie Du bereits angestimmt hast: ich lasse mich nicht gerne nötigen! Sicherlich habe ich auch schon das eine oder andere mal meine PLZ verraten, warum auch nicht. Aber ohne PLZ keine Ware….Unverschämtheit! Lach!

    Lieben Erdbeergruß am Donnerstagabend

    [Antwort]

  12. sailtokiel schrieb:

    Hallo liebe Erdbeere,

    unverschämpt ist gar kein Ausdruck für das Geschäftsgebaren dieses Ladens.

    Nur kann ich so eine arme Kasiererin überhaupt nicht verstehen, dass die sich nicht eine Pseudo-PLZ bereithalten für die berechtigten Verweigerer (Ich würde das so machen! *grins*).

    Das wäre dann doch ein wenig Serviceorientierter als den Kunden bei seinem “letztmaligen” Einkauf in dem Geschäft derart zu verärgern.

    Liebe Grüße
    Sailtokiel

    PS: Ich habe noch nie meine richtig PLZ genannt.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:19:

    Die Dame an der Kasse war neu, wie sie mir beteuerte, deswegen glaube ich nicht, das sie sich welche ausdenkt. Wenn das herauskäme, möchte ich nicht in ihrer Haut stecken *smile*

    Lieben Du-schlimme-PLZ-Fakerin-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  13. copudor schrieb:

    So etwas gibt es mittlerweile?
    Hier bei uns hätte so ein Geschäft keine Überlebenschance.
    Wir würden die Ware an der Kasse stehen lassen.
    Es kommt bestimmt noch mal soweit, dass ich in der Bildzeitung lesen kann was für Farben meine BHs haben, wa?

    Liebe Grüßchen
    copudor

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 25th, 2010 22:21:

    Exakt das befürchte ich auch, aber das scheint keiner abschätzen zu können. Besser formuliert, es interessiert schlichtweg keinen, den es angehen sollte!

    Lieben Kopfschüttel-Datenschutz-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  14. Mrs. Jones schrieb:

    Hallo Erdbeere, auf die Sichtweise kommt es an. Warum bist du Opfer? Sei doch Täter und bring die Statistik in “ORDNUNG”!
    Liebe Grüße
    Mrs. Jones

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 26th, 2010 16:22:

    Als Opfer fühle ich mich ganz und gar nicht, eher als mündige Bürgerin, die eben nicht alles mitmacht, was die Werbeindustrie vordiktiert *smile*

    Lieben Täterin-bin-ich-auch-nicht-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  15. Mamü schrieb:

    Liebe Erdbeere,

    ich habe kein Problem meine Postleitzahl anzugeben, aber dass man dazu gezwungen wird, man ansonsten dort nichts kaufen kann… also das ist ja wohl eine Frechheit… nee, das geht ja wohl mal gar nicht. In dem Fall hätte ich wahrscheinlich auch einfach eine falsche Postleitzahl angegeben. :-)

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 26th, 2010 16:24:

    Genau das ist es was mich an der ganzen Sache so verärgert hat. Keine PLZ, keine Ware….wo kommen wir denn da hin?!
    Sicherlich habe ich auch schon meine PLZ angegeben, aber das freiwillig und ohne die Pistole auf die Brust gesetzt zu bekommen! Echt krell *g*

    Verschneite Grüße, liebe Marina
    Erdbeere

    P.S. Ich muss unser Berlin Foto noch einscannen!!!

    [Antwort]

  16. Conny schrieb:

    Ich habe mich da auch schon drüber geärgert und gab am Ende eine Fantasie-PLZ an. Warum die das machen würde mich mal interessieren. Was haben die davon? Dass sie erfahren wie weit man zu ihnen fährt? Wo man noch nen Laden aufmachen soll? Ich verstehs nicht….

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 26th, 2010 16:29:

    Exakt, liebe Conny, das wird dabei, man nennt es getrackt. Der Handel möchte in Erfahrung bringen, wo es sich lohnt eine weitere Filiale zu eröffnen.

    Wir hier im Blog haben uns, Dank Simones Kreativität, für die Insel Helgoland entscheiden. — Warte, ich poste Dir die PLZ, dann kannst Du sie auch verwenden. Wir wollen nämlich, das exakt dort ein reisen Einkaufszentrum entsteht *bigsmile*

    Lieben dicken-Flocke-Gruß
    Erdbeere

    P.S. … 27498, das ist eine PLZ aus Helgoland

    [Antwort]

  17. Arven schrieb:

    Also das ist schon heftig muss ich sagen…
    Ich hätte mich auch geärgert und ich denke ich würde mir auch ein anderes “Einkaufsparadies” suchen. *Kopfschüttel*

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 27th, 2010 16:02:

    Wie stets denn damit bei Euch in Österreich? Werde ihr da auch aufgefordert Euren Standort preiszugeben? Oder was gebt Ihr so preis`*g*

    Winterliche Grüße am Samstag
    Erdbeere

    [Antwort]

  18. Gucky schrieb:

    Hoffentlich behalte ich die PLZ v. Helgoland. Falls ich sie mal brauchen sollte… :mrgreen:

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 27th, 2010 16:03:

    Hihihi, ich muss sie mir auch noch einmal ins Gedächtnis rufen *g*

    Lieben die-PLZ-ist-gefixt-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  19. CouchCat schrieb:

    Auf die Idee zu sagen “will ich nicht”, wäre ich bis dato noch nie gekommen… ja, ich gehöre auch zu denen, die ihre PLZ im Supermarkt brav nennen. Aber so schlimm finde ich die Abfrage der PLZ beim Einkaufen auch nicht. Di wollen damit ja nur ihr Einzugsgebiet messen und entsprechend ihre Werbung schalten.
    Viel schlimmer würde ich es finden, wenn ich meine Straße und Hausnummer angeben müsste… oder ein paar der äußerst netten soziademographischen Daten wie z.B. Haushaltseinkommen, Bildungsstand usw. Das ginge mir schon um einige Schritte zu weit ;-)

    Trotzdem denke ich auch, dass es für solche Abfragen in den lokalen Geschäften eine “keine Angabe” Möglichkeit geben müsste. Nicht nur um die entsprechenden Kunden nicht zu verärgern, sondern auch um Falschangaben zu vermeiden. Was nützt die beste Statistik, wenn Hinz und Kunz irgendeinen Quatsch angeben.

    LG ins Erdbeerdorf
    Tanja

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 27th, 2010 16:05:

    Dem ist eigentlich nicht hinzuzufügen, liebe Tanja, dennoch denke ich, wird die Abfrage der von Dir aufgezählten Daten sicherlich nicht lange auf sich warten lassen und Du wirst sehen, auch hierfür finden sich genug Aussagewillige *g*

    Lieben ich-behalte-so-etwas-lieber-für-mich-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  20. Nila schrieb:

    Mir fällt es auch immer öfters auf, dass nach meiner Postleitzahl gefragt wird.
    Finde ich nun auch nicht so schlimm. Aber was ich viel schlimmer finde, ist diese unfreundliche Behandlung dem Kunden (in diesem Falle dir) gegenüber.
    Einem Kunden muss schon die Entscheidung freigehalten werden, ob er seine PLZ nun angeben will oder nicht. Schreibe die Mail!

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 29th, 2010 09:56:

    Ich habe die Mail geschrieben und noch kein Feedback erhalten, liebe Nila.
    Nun will ich aber gnädig sein und mich noch ein wenig in Geduld üben, da ich sicherlich nicht die einzige bin, die sich per Mail an das Unternehmen wandt.

    Lieben dazu-gebe-ich-Dir-noch-mal-Feedback-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  21. Ralf schrieb:

    Na ja- aufregen würde ich mich darüber nicht. Man kann ja alles Mögliche dort angeben und die arme Kassiererin macht ja nur ihren Job. Natürlich gibt es auch keinen Grund ihrerseits unfreundlich zu sein, aber mal ganz ehrlich: was das Kassenpersonal gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit erlebt, möchte ich mir nicht antun müssen…
    Ich habe noch einen Vorschlag für die PLZ: wie wäre es denn mit “50827″?

    Lieben “ich-rate-mal-die-Postleitzahl-Gruss”,
    Ralf

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 29th, 2010 13:22:

    — Also ich weiß nicht, mir gefällt die Machart einfach nicht: PLZ oder es gibt bei uns keine Ware! Wo leben wir denn? Nichts gegen Marketing, (ich liebe die Materie), aber es geht auch anders *g*

    Lieben die PLZ-von-Helgoland-gefällt-mir-besser-als-die-von-Köln-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  22. Leon schrieb:

    Selbst wenn sich die Kasse ohne PLZ nicht öffnet, müsste die Kassiererin doch selbst auf sowas wie 12345 oder 00000 kommen. “entweder PLZ oder eben keine Ware” finde ich schon ziemlich krass…

    Das mit Helgoland habe ich auch schonmal irgendwo gelesen. Kann mir die Nummer nur nicht merken! ;-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom November 29th, 2010 16:48:

    Lieber Leon,

    just heute hat das Unternehmen reagiert. Dazu blogge ich noch ein update *g*

    Lieben Montagsgruß
    Erdbeere

    P.S. hoffe mir die Helgoländer PLZ auch im Gedächtnis zu behalten

    [Antwort]

  23. derhenry schrieb:

    Das ist ja ein toller Service. Bei etwas Zeit hätte ich das auch erst mal mit dem Filialleiter ausdiskutiert…

    [Antwort]

  24. Chaosweib schrieb:

    Bei uns gibt es sowas bisher noch nicht, aber ich hätte auch ne Falsche angegeben. Mir wäre auf die Schnelle aber leider nur die von Beverly Hills eingefallen *gg* Werde mir die von Helgoland mal notieren.

    Bin gespannt, was Du noch bloggst bzw. was das Unternehmen dazu meint.

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Leider nötig um Spam zuvermeiden * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

QR Code Business Card