Das Hin und Her mit dem Kommentieren!

Ich sag es einmal gerade raus: Ich bin genervt von manchen Blogs! Da ziehen die Leute die tollsten und interessantesten Blogs auf und dann kann man oftmals nicht kommentieren. — Ständig muss man irgendwo angemeldet, Mitglied oder Nutzer sein.

Auch gerne verwendet, Artikel mit Passwortschutz. Schön und gut, es soll nicht immer jeder Leser alles mitbekommen, aber gleich mehrere Artikel, hintereinander auf Passwort-Eingabe zu setzten, halte ich für übertrieben…!

Ebenfalls dem Kommentieren eher hinderlich, nicht leserliche Spamschutz Codes. — Also wenn ich erst einmal ein Vordiplom benötige, um das mir präsentierte interpretieren zu können bin ich weg *hüstel*

So, wundert Euch Bitte nicht, wenn die Erdbeere nicht überall ihren Senf dazugibt, denn oftmals liegt es nicht an Ihr 🙂

Fingerpuppe - angepasstes stock pic

— Was mich allerdings sehr verwundert, ist die Tatsache, dass ich weder auf gregel.com, noch auf tinschn.wordpress.com kommentieren kann. Früher ging das auf beiden Blogs problemlos! Nach einem kleinen Kommunikationsaustausch mit beiden, könnte das Problem allerdings auf meiner Seite liegen *erstaunt guck*.

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. Erdbeere schrieb:

    Hallo Jürgen,
    ich habe versehentlich deine Blogadresse gelöscht, das nur am Rande 🙂

    Danke für das Erdbeer-Kompliment *freue*

    Lieben natürlich-komme-ich-auch-bei-dir-vor-bei-Gruß
    Erdbeere

  2. Steffi schrieb:

    Solche Probleme mit dem Kommentieren hab ich auch ständig. Bei mir is es allerdings so, wenn ich ein Kommentar verfasse und auf Absenden gehe, dann is es weg 🙁 es is weder veröffentlich sonst noch irgendwas. Es is einfach w wie weg

%d Bloggern gefällt das: