I’m back again – Teil 1

Ja, — man glaubt es kaum, aber hier bin ich! Will heißen, Frau Erdbeere lebt noch! Ich weiß, ich habe mich mehr als rar gemacht und frage mich natürlich ob dieser Artikel noch irgendeinen erreicht oder gar interessiert. Laut meinen Feeds, müssten es aber noch rund 300 Leser sein :-)

Somit rolle ich das Pferd einfach mal von hinten auf: Also, was gibt es neues?

Die Erdbeere hat einen neuen Job. Einige von Euch wissen sicherlich noch, das ich meinen geliebten Job als Social Media Managerin einer kl. aber feinen Start-up Agentur, im April diesen Jahres verloren habe. — Nun bin ich als feste freie Projektleiterin für einem bekannten Asiatischen Autohersteller, im digital Marketing, seit nunmehr 4 Wochen tätig. Etwas überrascht hatte mich die Tatsache, das ich besser zu recht komme als erhofft. Denn die Tätigkeit besteht zu 90% aus der Englischen Sprache.

Da sich aber meine Kenntnisse nicht übers Schulenglisch hinaus erstreckten, machte ich mir anfangs Gedanken, ob ich dieses Aufgabengebiet überhaupt bewältigen kann.

Wohlwissend, das mein kommender Job einen hohen Anteil an Englisch erfordern würde, das bringt meine Branche heutzutage einfach mit sich, gönnte ich mir im Januar einen „Intensive-Business“ Kurs. Einzelunterricht, vier Wochen a zwei Stunden. Mit diesem Wissen im Hintergrund, sitze ich nun im Marketing, habe mit Franzosen, Spaniern, Inder & CO zu tun und lenke die Marketing-Angelegenheiten der zugehörigen Märkte. Job macht Spaß, aber ob ich ihn bis zur Rente mache, „hust“, weiß ich noch nicht ;-)

Und was gibt es noch zu berichten?

Den Tod meiner geliebten Katze Lissy-Marge habe ich immer noch nicht ganz überwunden. Man glaubt gar nicht, wie einem einen Tier, auch wenn es nur ca. 1,5 Jahre das Leben mit einem teilte, ans Herz wächst „schnüff“. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings. Ihre beiden Töchter leben nach wie vor in glücklicher Freiheit auf unserem Grundstück und werden von mir und den Nachbarn, denen die Damen gehören, vorbildlich betreut. Ich kämme sie gelegentlich und stelle Bella, der schmächtigeren täglich ihr Lieblingstrockenfutter und ein Schälchen Katzenmilch hin. Im Winter gar, schlief sie gelegentlich bei uns. — Auch heute noch kommt sie ein bis zwei Mal die Woche zu Besuch, was mich und den Hr. Erdbeere sehr freut.

Schwester Mia, von mir auch liebvoll Möpschen genannt, wird  mit Bürste die sie sehr liebt und Streicheleinheiten verwöhnt! So lebt Lissy, nicht nur in meine Herzen, sondern auch durch ihre Mädels ein wenig weiter *freue* …

Was es sonst zu berichten gibt, erzähle ich Euch im zweiten Teil.
Bis dahin, Wink von der Erdbeere!

Bitte hinterlasse einen Kommentar

  1. AndiBerlin schrieb:

    Ist nicht wahr, die Erdbeere ist zurück?!
    Das ich das noch erleben darf. Ich bin gespannt auf den zweiten Teil, und hoffe das du dabei bleibst.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 7th, 2013 12:21:

    Uiiiiii, der Andi *freue*

    Lieben ich-gebe-mir-Mühe-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  2. Susi schrieb:

    Lange nichts von dir gehört, aber schön dass es dir gut geht.

    Deinen Schmerz über den Tod deiner geliebten Katze, kann ich voll verstehen. Unsere Backi ist heute vor einem halben Jahr gestorben und ich habe immer noch daran zu knabbern.

    Alles Liebe und einen schönen Sonntag.
    Susi

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 7th, 2013 13:47:

    Danke Liebe Susi,
    das mit Backi hatte ich ja auch mitbekommen :-(

    Lieben aber-ohne-Tod-kein-Leben-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  3. Heidi schrieb:

    Liebe Frau Erdbeere,
    Ich war mir ganz sicher, dass du früher oder später wieder auftauchen würdest. Wir alle haben unser Leben auch außerhalb der Media-Plattformen zu meistern, da kann es schonmal vorkommen, dass man weder Zeit noch Lust hat, zu Posten,schreiben o.ä. Geht mir auch immer wieder mal so. Aber schön, dass du wieder da bist. Falls du mal in die Verlegenheit kommen solltest, einem italienischen Kunden beim Wickel zu haben, zögere nicht mich um Hilfe zu holen. Wir schaffen das! Alles Liebe aus Hamburg !

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 7th, 2013 13:49:

    Das ist lieb von Dir Heidi,

    sobald ich auf einen nichtenglischsprechenden Italiener stoße, komme ich gerne auf Dich zurück :-)

    Lieben ohne-mich-zu-verabschieden-hätte-ich-ja-meinen-Blog-nicht-aufgegeben-so-lagst-Du-goldrichtig-Liebe-Heidi-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  4. barbara schrieb:

    willkommen zurück;-)

    [Antwort]

  5. Erdbeere schrieb:

    Yeah :-)

    Lieben hoffe-ich-finde-die-Zeit-und-Muse-dranzubleiben-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  6. Mac schrieb:

    Sie lebt, sie lebt! ;-)

    Mach dir doch keinen Kopf um uns! Hauptsache die geht es gut! Der Rest ergibt sich von ganz allein! ;-)

    Gruss
    Matthias

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 7th, 2013 15:18:

    :-)

    Lieben aber-ich-denke-dennoch-oft-an-Euch-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  7. Carsten schrieb:

    Hallo Erdbeere!

    Das freut mich aber das Du dich wieder zurückgemeldet hast. Und herzlichen Glückwunsch zum neuen Arbeitgeber!

    Schönen Start in die Woche!

    mfgcb

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 8th, 2013 21:13:

    Ui, das ist lieb von Dir!

    Lieben Danke-für-den-Glückwunsch-freue-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  8. yvonne schrieb:

    huhu :-) schöööööööööööööööööööööööööööön wieder von dir zu lesen :-) ob du es glaubst oder nicht, aber ich werde auch wieder anfangen zu bloggen :-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 8th, 2013 21:14:

    Hihihi, zumimdest habe ich mir vorgenommen, wieder mehr von mir hören zu lassen! Und wenn ich es zeitlich schaffe, auch wieder mehr auf Euren Blogs vorbei zukommen :-D

    Lieben drücken-wir-die-Daumen-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  9. Timo schrieb:

    Schön wieder was von dir zu lesen. Tut mir leid wegen deiner Katze! Und in deinem neuen Job natürlich weiterhin viel Erfolg. Freu mich auf neue Artikel :)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 8th, 2013 21:15:

    Soooooooo süß von Dir!

    Lieben freue-mich-darüber-Danke-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  10. Leon schrieb:

    Das Erwachen der Blogs geht weiter, sehr schön!!! :)
    ch hatte in der letzten Zeit auch ziemlich viel um die Ohren, aber so ganz lassen mit dem Bloggen kann man es nie, oder? ;-)

    “und frage mich natürlich ob dieser Artikel noch irgendeinen erreicht oder gar interessiert.” Mich interessiert es auf jeden Fall, schön dass du in deinem neuen Job so gut zu Recht kommst, klingt finde ich auch sehr spannend. Freue mich auf jeden Fall in Zukunft wieder mehr von dir hören/lesen zu dürfen.

    Liebe Grüße,
    Leon

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 8th, 2013 21:17:

    Ui, der Leon…schöne Worte!

    Lieben da-muss-ich-ja-einfach-wieder-mehr-von-mir-hören-lassen-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  11. Sascha schrieb:

    Huhu, ich lese natürlich auch noch mit – und freue mich für dich, dass dir dein neuer Job -zumindest jetzt- Spaß macht :) Englisch ist immer so eine Sache. Man glaubt, das eigene Schul-Englisch ist total mies… bis man dann plötzlich die anderen hört, die es auch nicht besser können :D Vermutlich macht da die Regelmäßigkeit viel aus. Wenn du das nun tagein tagaus sprechen “musst”, wird sich das sicherlich schnell als Routine einstellen.

    [Antwort]

  12. Erdbeere schrieb:

    Jaaaa, exakt Sascha, so ist es :-)

    Lieben ich-habe-mich-schon-verbessert-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  13. Miki schrieb:

    Schön dass du wieder da bist! Und ich bin auf den 2.Teil gespannt! Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg im neuen Job… ist schon eine wichtige Sache, verbringt man doch viele Stunden seines Lebens mit diesem… ;-)

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 14th, 2013 10:31:

    Wie wahr, wie wahr Liebe Miki! Auf der Arbeit verbringt man die meiste Zeit. So toll wie mein letzter ist er nicht…

    Lieben ich-will-mich-aber-auch-nicht-beschweren-Gruß
    Erdbeere :-)

    [Antwort]

  14. GZi schrieb:

    Hurra auch hier wieder da :)! Aber auch ich habe mich ja etwas rar gemacht – die Zeit, die liebe Zeit ist sooo knapp… :(

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 14th, 2013 10:32:

    Schlimm, wie die Zeit vergeht! Manglaubt es kaum, eben am Freitag noch in der S-Bahn nach Hause gesessen und nun schon wieder Sonntag.

    Lieben da-heißt-es-genießien-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  15. Valentina schrieb:

    Mit der Zeit hat man das aber schnell raus mit dem Englisch. Ansonsten viel Spaß mit dem neuen Job. Ist bestimmt spannend für ein großes Unternehmen zu arbeiten.

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Juli 14th, 2013 10:35:

    Die eine oder andere Verbesserung habe ich bereits wahr genommen. Dennnoch, hinsichtlich des smaltalk, hätte ich gerne jetzt schon ein größeres Reportoir :-)

    Lieben kommt-sicherlich-noch-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

  16. AndiBerlin schrieb:

    So, und nun den zweiten Teil bitte! ;-)

    [Antwort]

  17. Sebastian schrieb:

    Welcome Back – rechtzeitig zur Saison :)
    Wenn man nicht gerade nur mit Nätifespikern zu tun hat, ist das Englisch der anderen Teilnehmer meiner Erfahrung nach auch nicht viel besser als durchschnittlich, also mach Dir keine Sorgen…

    [Antwort]

  18. tom schrieb:

    Dein Job hört sich echt interessant an. Ist da noch ne Stelle frei? :D

    [Antwort]

    Erdbeere Antwort vom Oktober 12th, 2013 13:15:

    :-)

    Lieben ich-kann-ja-mal-nachfragen-Gruß
    Erdbeere

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

Leider nötig um Spam zuvermeiden * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

QR Code Business Card